AKTUELL

 

 

 dirk_kummer_1

Jördis Triebel, Ronald Zehrfeld, Hund Maik, Felix Kramer, Dirk Kummer (Regie), Falko Lachmund (Kamera). | Bild: rbb/Frédéric Batier

 

button_kummer "Warten auf'n Bus"

Eine Bushaltestelle tief in Brandenburg. Zwei Männer warten auf‘n Bus und reden über ihr Leben. Die Dialoge stammen direkt aus der brandenburgischen Seele und dem Herzen. Seit Anfang Oktober laufen die Dreharbeiten für die neue achtteilige regionale Serie des rbb. Das Drehbuch schrieb Oliver Bukowski. Regie führt Dirk Kummer. Gedreht wird bis zum 29. November.

"Mit 'Warten auf‘n Bus' steigt der rbb ein in die Produktion von Miniserien", so rbb-Film- und -Dokuchefin Martina Zöllner. "Hier setzen wir ganz auf die Kraft des Dialogs. ‚Warten auf‘n Bus‘ ist eine Art entschleunigte Sitcom über zwei, die sich ihre Gedanken machen. Acht Drehbücher lang haben wir staunend erlebt, mit welchem Sprachwitz und -reichtum Autor Oliver Bukowski seine beiden Helden scheinbar mühelos ausstattet. Wir freuen uns riesig, dass es nun losgeht."

Gut möglich, dass sich Hannes (Ronald Zehrfeld) und sein Freund Ralf – Ralle – (Felix Kramer), beide heftig gelebte End-Vierziger, nur an der Endhaltestelle treffen, um ganz für sich zu sein und zu sprechen. Die Landschaft vor und hinter ihnen ist offen und bietet nirgendwo Schutz, - und genau so reden sie auch miteinander. Vielleicht treibt sie aber auch die Erinnerung her. Immerhin war die Haltestelle "dit Tor zur Welt, die verdammte Schnittstelle zwischen Pampa und intelljentet Leben", als die beiden Freunde noch zur Arbeit, in die Stadt oder sogar in den Urlaub fuhren. Inzwischen sind sie frühinvalide und langzeitarbeitslos. Manchmal hocken sie auch an der Haltestelle, weil sie auf jemanden warten. Auf Fremde, die im Bus versackt sind, oder auf Kathrin (Jördis Triebel). Die struppig-schöne Busfahrerin ist für die beiden Aussteiger ihr letzter Draht zur Welt. Hier an der Endhalteschleife hat sie eine Zigarette lang Pause. Für Hannes und Ralle ist sie "oberste Liga. Nüscht für Sterbliche". Und dann ist da noch der Hund Maik, herzerweichend hässlich und verblüffend blöde, aber stets arglos und frohgelaunt. Wahre Männerfreundschaft und jede Menge Gesprächsstoff an einer Bushaltestelle irgendwo in Brandenburg.

Die Serie "Warten auf'n Bus" ist eine Produktion der Senator Film (Produzenten: Ulf Israel und Reik Möller) in Zusammenarbeit mit der rbb Media im Auftrag des Rundfunk Berlin-Brandenburg (Redaktion: Martina Zöllner und Kerstin Freels). Die Serie wird voraussichtlich im Frühjahr 2020 ausgestrahlt. 

 


button_kummer 30 Jahre Mauerfall

 „ZUCKERSAND“ - Kino

Die Heinrich-Böll-Stiftung zeigt den „ZUCKERSAND“-Film in einer Matinee am Sonntag, 10. November,11 Uhr im Filmtheater am Friedrichshain. 

Nach der Vorführung gibt es ein Gespräch mit Regisseur und Autor Dirk Kummer und den Schauspielern Tilman Döbler, Katharina Maria Schubert und Deborah Kaufmann.

https://calendar.boell.de/de/event/zuckersand

 

„ZUCKERSAND“ - TV

Der NDR wiederholt den „ZUCKERSAND“-Film am Donnerstag, 14. November, 23.30 Uhr. In der Mediathek steht der Film dann wieder rund um die Uhr:

https://www.ndr.de/fernsehen/programm/epg/Zuckersand,sendung964538.html

 

„COMING OUT“ - GALA

30 Jahre Mauerfall sind auch 30 Jahre „Coming out“-Premiere. Das Kino International lädt zur Jubiläumsvorführung am Samstag, 9. November, 20.30 Uhr.

https://www.yorck.de/events

https://www.yorck.de/filme/coming-out

 


button_kummer Alles nur aus Zuckersand


dirkkummer_zuckersand

Carlsen-Verlag 

https://m.carlsen.de/amazon-mobi/alles-nur-aus-zuckersand/88809

 

- Premiere auf der Frankfurter Buchmesse 19. + 20. Oktober

dirk_kummer_2

 


- Literaturfest Steglitz: 30 Jahre Deutsche Einheit, Samstag, 9. November, 11.30 Uhr, Schwartzsche Villa, Grunewaldstraße 55

 

http://www.literaturinitiative.de/fileadmin/web/images/Logos_Koop/A6_final_Flyer_Litfest_2019.pdf

 


button_kummer Der Liebhaber meiner Frau

FILMFEST HAMBURG, Nominiert für den Hamburger Produzentenpreis

https://www.filmfesthamburg.de/de/programm/Film/32640/Der_Liebhaber_meiner_Frau

 

FILMFESTIVAL BIBERACH, Nominiert für den Hans.W.Geißendörfer Preis, Bester Fernsehfilm 

http://www.filmfest-biberach.de/programm/film/der-liebhaber-meiner-frau

 

KINOFEST LÜNEN

https://www.kinofest-luenen.de/programm-2019/

 

ARD-Premiere

Anfang Januar, 20.15 Uhr IM ERSTEN

https://www.degeto.de/film/ard-degeto-produktion-der-liebhaber-meiner-frau-im-wettbewerb-um-den-hamburger-produzentenpreis-fuer-deutsche-fernsehproduktionen/

 


button_kummer Alte Bande

FILMFESTIVAL COLOGNE

https://filmfestival.cologne/filme/alte-bande/

 

 ARD-PREMIERE

Mittwoch, 8. Januar 2020, 20.15 Uhr IM ERSTEN

 


button_kummer HERREN

- Unter-Überschrift: FILMFESTIVAL BIBERACH, Nominiert für den Hans.W.Geißendörfer Preis, Bester Fernsehfilm 

http://www.filmfest-biberach.de/programm/film/herren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren